Übergänge begleiten


29. Mai 2017

Ina Deicke

Als ich mir im August 2011 im Regen und Wind meinen Weg durch das norwegische Fjell suchte und dabei immer wieder tief im Morast versank, hatte ich keine Ahnung, auf welcher Reise ich mich wirklich befand.

Geplant waren ca. 700 km von Oslo nach Trondheim auf dem Olavsweg. Diese Reise hat alles verändert … und sie war der erste Schritt auf einer viel längeren Reise.

Begleitet hat mich ein Zitat von Paulo Coelho:

„Es ist gut, etwas Langsames zu tun, bevor man im Leben eine wichtige Entscheidung trifft.“

Ich hatte Wesentliches zu entscheiden und ich hatte keine Ahnung, wie ich zu guten Entscheidungen kommen sollte.

Was ich damals nicht einmal entfernt ahnte: Ich war in einem Übergang, und das gleich mehrfach.

Mein Berufsleben hatte sich nach einem Change-Prozess verabschiedet. Vor mir lag eine enorme Weite, wie ein offenes Meer voller Möglichkeiten, selbst im Rahmen meiner selbstgewählten Leitplanken …

Ich hatte großes Glück:

Ich hatte gute Begleiter*innen, solche, die um die Kraft und Dynamiken der Übergänge wussten. Und heute ist es für mich offensichtlich: Die Qualität der Begleitung von Übergängen entscheidet darüber, ob wir sie als Krise oder Chance für Wachsen und Potenzialentfaltung erfahren. Keine Frage, welcher Richtung ich mit meiner Arbeit folge.

Übergänge begleiten

Was mich immer wieder verblüfft, ist die Tatsache, dass den Übergängen in organisationalen Veränderungsprozessen so wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird. Können wir uns das wirklich leisten?

Meine Arbeit hat die Übergänge im Blick, genauer: Sie dient den Menschen als Protagonisten in den Übergängen, im Dazwischensein. Hier, in diesem wenig beachteten Zwischenraum, liegen die Schätze.

Meine Werkzeuge sind Prozesse, die uns diese Schätze heben lassen. Und das wichtigste Vorbild für gelingende Veränderungen ist für mich die Natur. Deshalb scheint es mir unerlässlich hinauszugehen und direkt und forschend dort und von ihr zu lernen.

So kann Veränderung eine regenerierende Erfahrung werden.